Tätigkeitsbericht 2016


Tätigkeitsbericht  2016

 

22.01.2016

Die erste Veranstaltung war passend zur Jahreszeit, ein Gschnas im Hubertus Stadl in Oberlaa. Das Gschnas wurde mit Musik einer Live band umrahmt und die Mitternachtseinlage machte Niko Formanek, einer der besten Comedy-Moderatoren im deutschsprachigen Raum. Die Veranstaltung war sehr gut besucht und dauerte bis weit über Mitternacht.

23.01.2016

Für die Kinder von Innerfavoriten machten wir im Pfarrheim Wirerstrasse ein Kinderfaschings Gschnas. Zauberer, Luftballondreher, Kasperltheater, Kinderschminken und ein DJ unterhielten die Kinder. Die Kinder haben sich sehr wohl gefühlt.

10.05.2016

In Kooperation mit dem Wiener Seniorenring fand ein Seniorenliedernachmittag im Lokal „Cafe Shelby“ in Favoriten statt. Ein Musikant unterhielt die Senioren/innen. Die Gäste kamen in gemütlicher Atmosphäre zusammen und unterhielten sich bis zum späteren Abend.

02.09.2016

Anfang September besuchten wir das Kriminalmuseum im 2. Wiener Gemeinde Bezirk. Das Museum besteht aus 20 Räumen, in denen die Geschichte der Justiz, des Polizeiwesens und auch die Kriminalität vom Mittelalter bis in die neue Zeit präsentiert wird. Die Führung war sehr informativ.

28.10.2016

Ende Oktober waren wir in der Wagenburg. Diese ist seit 1922 in der ehemaligen, dafür umgebauten Winterreithalle in Schönbrunn untergebracht.
Die Führung dauerte über 1. Stunde und war ein Streifzug durch die Österreichische Geschichte.

18.11.2016

Unser Traditioneller Kornblumenball fand im Hotel Garden Inn Vienna South in Favoriten statt. Der Ball wurde mit Musik einer Live band umrahmt und darüber hinaus gab es ein Buffet mit Speisen und Getränke, die auf einer Tafel eingenommen wurde.

05.12.2016

In der Antonskirche in Favoriten fand eine Andacht statt, die Musikalische
Untermalung kam von der Gruppe Sternenstaub die Weihnachtlieder zum Besten gaben.
Schließlich fand gemäß der Jahreszeit Anfang Dezember im Pfarrsaal St.Anton eine Nikolaus-und Adventfeier mit Abendbuffet für Jung und Alt statt, bei der ein Nikolaus kleine Gaben brachte und für Freude bei den Kindern sorgte.

 

Zum Tätigkeitsbericht 2017